Brioche-Baguette mit Norwegischem Wildblütenhonig

Brioche-Baguette mit Norwegischem Wildblütenhonig

Tauche ein in die Welt der hausgemachten Backkunst und verwöhne deine Sinne mit einem zarten und lieblichen Brioche-Baguette, verfeinert mit dem unvergleichlichen Geschmack des Norwegischen Wildblütenhonigs. Dieses Rezept ist nicht nur eine Freude für den Gaumen, sondern auch eine Augenweide auf dem Frühstückstisch oder als Begleitung zu herzhaften Gerichten. Die Kombination aus luftigem Teig, mildem Honig und knuspriger Kruste macht dieses Baguette zu einem wahren Genusserlebnis.

Zutaten:

  • 500 g Mehl (Typ 550)
  • 10 g Salz
  • 7 g Trockenhefe
  • 1 EL Norwegischer Wildblütenhonig
  • 100 g weiche Butter oder Margarine, in Stücke geschnitten
  • 4 EL Kichererbsenmehl + 8 EL Wasser (als Eiersatz)

Anleitung:

  1. In einer großen Schüssel das Mehl und Salz vermischen. In einem separaten Behälter die Trockenhefe in lauwarmem Wasser auflösen und den Norwegischen Wildblütenhonig hinzufügen. Gut umrühren, bis sich der Honig aufgelöst hat.
  2. Die Hefe-Mischung zum Mehl geben und vermischen. Dann die weiche Butter hinzufügen und zu einem geschmeidigen Teig kneten. Dies kann von Hand oder mit einer Küchenmaschine erfolgen.
  3. In einer kleinen Schüssel das Kichererbsenmehl mit Wasser vermischen, bis eine glatte Masse entsteht. Dies ersetzt die Eier.
  4. Das Kichererbsenmehl-Wassergemisch zum Teig geben und gut einarbeiten.
  5. Den Teig in der Schüssel abdecken und an einem warmen Ort etwa 1 Stunde ruhen lassen, bis er sich verdoppelt hat.
  6. Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und in zwei gleichgroße Stücke teilen.
  7. Jedes Stück zu einem länglichen Baguette formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  8. Die Baguettes erneut abdecken und weitere 30 Minuten ruhen lassen.
  9. In der Zwischenzeit den Ofen auf 180°C vorheizen.
  10. Die Baguettes mit etwas Sahne bestreichen und für etwa 20-25 Minuten backen, bis sie goldbraun und knusprig sind.
  11. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Viel Freude beim Backen und Genießen!

Voir tous les articles du Zauberhafte Rezepte mit Honig